Rollenbilder in Kinderbüchern

Haben wir die tradierten Rollenklischees vergangener Jahrzehnte in den Kinderbüchern überwunden? Oder sind die blauen Bücher für Jungs mit wilden Monstern und mutigen Feuerwehrmännern und die rosa Bücher für Mädchen mit pinkfarbenen Ponys und besorgten Puppenmamas noch die Regel?

Geschlechtsbezogene Rollenzuschreibungen in der Kinderliteratur sind nicht mehr zeitgemäß und spiegeln die heutige gesellschaftliche, berufliche und kulturelle Vielfalt und die sozialen Veränderungen nicht wieder.

Kinderbücher, die mit Rollenstereotypen gebrochen haben und alternative Rollenbilder zeigen, sind leider immer noch die Ausnahme, aber das Angebot wächst.

Wir haben einige Kinder- und Jugendbücher kritisch unter die Genderlupe genommen und stellen sie Ihnen vor: Geschlechtergerechtigkeit, Regenbogenfamilien, berufliche Vorbilder, geschlechtliche Vielfalt und Toleranz waren uns dabei wichtig.

Ein gemeinsamer Gedankenaustausch schließt sich an und ein Büchertisch gibt Gelegenheit, alle Bücher anzuschauen.

Eine Veranstaltung der AG Gender des GRÜNEN Kreisverbands Landau.

Datum: Samstag, 24. August 2019
Beginn:13:00 Uhr
Ort: UNIVERSUM Kinocenter
Königstraße 48
76829 Landau
Termin speichern:Google Kalender

« Zurück zur Terminübersicht