Bündnisdemo #Uffbasse! Solidarität statt Verschwörung

Über Hunderttausend Menschen sind in Deutschland bisher an oder mit dem Corona-Virus verstorben, und die Inzidenzen der Neuinfektionen sind anhaltend hoch. Das Personal in den Krankenhäusern ist ausgelaugt, viele Beschäftigte aus der Pflege haben ihren Job aufgegeben.

Statt diese Menschen so gut es geht zu unterstützen, gehen auch bei uns in Landau seit Wochen Corona-Leugner*innen, Verschwörungsideolog*innen und Impfgegner*innen auf die Straße und stellen aktiv ihre Rücksichtslosigkeit zur Schau. Sie nutzen die Pandemie als Vorwand, um Unruhe zu stiften und die Gesellschaft zu spalten. In aller Öffentlichkeit instrumentalisieren rechte Kräfte den Protest und suchen den Schulterschluss mit den selbsternannten »Corona-Kritiker*innen«. Sie verharmlosen die Gefahr von Covid-19 und viele Teilnehmer*innen sind überzeugte Anhänger*innen von Verschwörungsideologien. Die Weigerung eine Maske zu tragen, gilt als identitätsstiftend, Mindestabstände werden bewusst nicht eingehalten.

Wir meinen: Das solidarische Miteinander ist der einzige Weg, möglichst schnell aus der Pandemie herauszukommen. Impfverweigerung und Verschwörungsdenken löst die Krise nicht, sondern verschärft sie. Deshalb: Lasst uns heute um 17 Uhr gemeinsam mit den Omas gegen Rechts, ASta, DGB und vielen anderen ein Zeichen setzen und zeigen, dass die Vernünftigen in Landau und der Südpfalz in der Mehrheit sind. Kommt zahlreich, haltet Abstand und tragt Euren Mund-Nase-Schutz! 💚✊

#Uffbasse #LandauinderPfalz #HaltungZeigen #ZeichenSetzen

Datum: Montag, 31. Januar 2022
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Rathausplatz
Rathausplatz
76829 Landau
Termin speichern: Google Kalender

« Zurück zur Terminübersicht

Artikel teilen

WhatsApp