Klimakrise anpacken

Was für ein großartiges Zeichen! Über 2.000 Menschen waren am 20. September zum globalen Klimastreik in Landau auf der Straße – und rund 1,4 Millionen in ganz Deutschland. Mit vor Ort waren neben vielen GRÜNEN Mitgliedern aus Landau und Umgebung auch Tobias Lindner (MdB) und Anne Spiegel (Ministerin RLP).

Park(ing) Day

Im Anschluss an die Klimademo fand der internationale Park(ing) Day statt. Unter dem Motto “Die Königstraße königlich” machen haben wir Radfahrenden und Fußgänger*innen den grünen Teppich ausgerollt. Gewöhnliche Parkplätze verwandelten sich in Räume der Begegnung. Dazu gab es leckere Pfannkuchen von Felix mobiler Fahrradküche.

Der Park(ing) Day findet weltweit jeden dritten Freitag im September statt. Ursprünglich 2005 in San Franscisco gestartet, werden an diesem Tag die Straßen zurückerobert. Als Zeichen für lebenswerte Innenstädte und nachhaltige Mobilität werden Parkplätze im öffentlichen Raum stundenweise in Spielplätze, Begegnungsstätten oder Flaniermeilen umgewandelt.

Sehr passend, dass der internationale Klimastreik auf dasselbe Datum fiel. Denn Mobilität ist eins der wichtigsten Handlungsfelder wenn es um Klimaschutz geht – gerade kommunal. Wir bleiben als GRÜNE dran – und setzen uns in Landau u.a. für eine Neugestaltung der Königstraße ein. Priorität sollte aus unserer Sicht die Öffnung der Straße für den gegenläufigen Radverkehr haben. Dafür dürfen auch Parkplätze entfallen. Wir sind überzeugt, dass dies am Ende nicht nur dem Klima, sondern auch den Gewerbetreibenden zugute kommt, wenn die Königstraße sich in einen Ort verwandelt, in dem man gerne verweilen mag.

Verwandte Artikel