Radtour zur Reaktivierung: Pfälzer GRÜNE laden zur Sternfahrt am 22. August

Von Landau, Speyer und Germersheim starten am 22. August Fahrradtouren entlang der ehemaligen Bahnstrecke Landau Germersheim, auch “Untere Queichtalbahn” genannt. Die Touren sollen gegen 12:30 Uhr in Westheim aufeinander treffen. Mit dabei sind die Direktkandidatin für die Bundestagswahl Hannah Heller aus Speyer und die Landtagsabgeordnete Lea Heidbreder aus Landau.

Ende letzten Jahres wurde das Ergebnis der Nutzen-Kosten-Untersuchungen (NKU) für die Reaktivierung der derzeit stillgelegten Bahnstrecken Landau – Germersheim bekannt gegeben. Obwohl mit einem Zugewinn an Fahrgästen von 560 pro Tag gerechnet wurde, lag das Nutzen-Kosten-Verhältnis unter dem erforderlichen Wert 1, der eine Inbetriebnahme der Bahnstrecke möglich gemacht hätte.

Untere Queichtalbahn (Quelle: Wikipedia)

Die GRÜNEN fordern eine Neubewertung der Kriterien der NKU auf Bundesebene. „Der ÖPNV ist das Rückgrat der Verkehrswende und wir brauchen ein funktionierendes Gesamtnetz. Die Bewertungmaßstäbe müssen dafür auf den Prüfstand gestellt werden. Reaktivierungsvorhaben müssen zukünftig stärker mit Blick auf Klimaschutz, Luftqualität, Stärkung ländlicher Räume und Flächenverbrauch bewertet werden”, so Heller und Heidbreder. „Mit der Fahrradtour wollen wir ein Zeichen aus den Städten heraus setzen, die von einer Inbetriebnahme der Strecke besonders profitieren würden. Interessierte sind herzlich eingeladen mitzuradeln.”


Treffpunkte für die Radtouren

Verwandte Artikel