Ticketloser Altstadtbus

Kostenlos mit dem Bus durch die Landauer Altstadt? Das könnte ab Mai 2020 wahr werden! Ihren Plan für einen ticketlosen “Altstadtbus” haben Oberbürgermeister Thomas Hirsch (CDU) und der neue Beigeordnete Lukas Hartmann (GRÜNE) heute in einem Pressegespräch der Öffentlichkeit präsentiert.

Der Bus soll am Alten Messplatz starten und von dort aus im 15-Minuten-Takt die gesamte Altstadt umrunden. Es wäre der wahrscheinlich erste kostenlose Bus in Rheinland-Pfalz dieser Art.

Zudem wurden Verbesserungen im innerstädtischen Radverkehr sowie für die Fußgängerzone angekündigt: So sollen Königstraße und Martin-Luther-Straße in beide Richtungen für den Radverkehr freigegeben und im Gegenzug die Nutzung der Fußgängerzone für Radfahrende von 11:00 bis 18:30 Uhr eingeschränkt werden.

Erster Entwurf: Nachhaltige Mobilität in der Innenstadt

Auf der Karte ist die erste Planung für das Innenstadtnetz dargestellt (Veränderungen im Prozess möglich). Grün sind die zu öffnenden, gegenläufigen Radverbindungen, schwarz die Linienführung des ticketlosen “Altstadtbusses”, gelb die Fußgängerzone, die zwischen 11:00 und 18:30 – angepasst an die Zeiten des Lieferverkehrs – für den Radverkehr eingeschränkt werden soll. Die Einschränkungen in Kron- und Gerberstraße bei Nacht und am Morgen werden dafür aufgehoben.

Verwandte Artikel