Landau auf der LDV

Nach dem Bundesparteitag am letzten Wochenende in Bielefeld ging es an diesem Wochenende mit der Landesdelegiertenversammlung (LDV) der rheinland-pfälzischen GRÜNEN in Neuwied weiter. Der Kreisverband Landau war vor Ort mit acht Delegierten vertreten.

Da Jutta Paulus ins Europaparlament gewählt worden war, stand die Nachwahl der Landesvorsitzenden auf dem Programm. Mit 86 Prozent der Stimmen wurde Misbah Khan (29) aus Bad Dürkheim zur neuen Landesvorsitzenden gewählt. In ihrer Rede sagte sie sinngemäß: “Ich trage Birkenstock-Sandalen, esse Müsli und studierte etwas länger als vorgesehen war, aber GRÜNE bin ich geworden, weil mir die Gleichheit aller Menschen als Grundlage für politisches Handeln am Herzen liegt.” Wir gratulieren und freuen uns auf das kommende Jahr!

Jutta Paulus, Birgit Meyreis, Misbah Khan, Anne Spiegel und Josef Winkler

Schwerpunktthema des Parteitages war die Gesundheits- und Sozialpolitik, zu dem zwei Leitanträgen diskutiert wurden. Einstimmig wurde ein umfassendes Landesgesundheitsgesetz auf dem Weg gebracht. Unsere Delegierte Lea Heidbreder sagte in ihrer Rede auf der LDV dazu: “Wir müssen den Menschen in den Mittelpunkt stellen, Gesundheits- und Umweltschutz verknüpfen und medizinische Versorgung unabhängig vom sozialen Status machen.”

Lea Heidbreder bei ihrer Rede zur Gesundheitspolitik

Als Gastredner war Robert Habeck zu Besuch. In seiner 20-minütigen Rede machte er Mut für das anstehende Jahrzehnt und sprach sich dafür aus, gemeinsam “aus Hoffnung Wirklichkeit” zu machen. Er betonte die enge Verknüpfung von Klimaschutz, sozialer Gerechtigkeit und unserer demokratischen Werteordnung: “Wer das Klima schützt, der schützt nicht nur Eisbären und Pinguine, sondern der schützt vor allem eine freiheitlich demokratische Gesellschaft.”

Robert Habeck zu Gast in Neuwied

Grund zum Feiern gab es am Ende noch für unseren Kreisverband: Landau gewann den ersten Platz bei der Haustürwahlkampf-Challenge zur Europawahl!

Verwandte Artikel